Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

Race Around Austria

Mit dem Fahrrad Non Stop rund um Österreich

Es ist das härteste Radrennen Europas und findet jedes Jahr Mitte August statt: 2.200 km und 30.000 Höhenmeter müssen von den Teilnehmern bei unterschiedlichsten Wetterbedingungen beim Extreme Race Around Austria bewältigt werden.

Der schnellste Radfahrer 2017 war Markus Hager aus Bayern. Er umrundete Österreich in 3 Tagen 20 Stunden und 28 Minuten und gewann somit den 1. Platz vor dem 2. platzierten Ralph Diseviscourt (LUX) und Lukas Kienreich (Ö) auf Platz 3.

„In den ersten drei Nächten habe ich gar nicht geschlafen und insgesamt haben mein Betreuerteam und ich nur zwei Stunden Pause gemacht.“ erzählt Markus Hager. Nach einem fünften Platz 2013 und dem dritten Rang im vergangenen Jahr fuhr der Oberammergauer bei seinem dritten Anlauf zum Sieg: „Dieser Triumph hat einen sehr hohen Stellenwert für mich, weil dieses Rennen im Ultracycling einzigartig ist, da wir Athleten im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen.“

Bei den Damen siegte die Brasilianerin Daniela Genovesi. Sie war 5 Tage und 4 Stunden auf der Strecke unterwegs. „Das Rennen hat mir sehr gut gefallen. Es ist nur schade, dass das Wetter nicht ganz mitgespielt hat“, erzählt die aus Rio de Janeiro stammende Extremsportlerin. Ihr machten vor allem die kalten Bedingungen bei den Abfahrten zu schaffen. Der herzliche Empfang der vielen Fans in St. Georgen bereitete ihr dann aber große Freude. Gemeinsam mit Daniela Genovesi waren noch zwei Damen gestartet: Isabelle Pulver aus der Schweiz und die Österreicherin Cornelia Tschenet.

RAA Organisator Dr. Michael Nussbaumer

RAA Organisator Dr. Michael Nussbaumer
 

In jeder Situation ein treuer Wegbegleiter

Was bei Race Around Austria gilt, wird auch bei Suzuki groß geschrieben: im Mittelpunkt steht der Mensch. Mit zuverlässigen Fahrzeugen und höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Komfort stellen wir unseren Kunden treue Wegbegleiter zur Seite.

Race Around Austria wird seit vielen Jahren von Suzuki Austria mit einem Suzuki VITARA ALLGRIP SELECT unterstützt. Der eigens von Suzuki entwickelte Allradantrieb ermöglicht die Wahl zwischen vier verschiedenen Fahrmodi. So passt sich das Fahrzeug allen Gegebenheiten wie Witterung und Straßenverhältnissen ideal an und das Team von Race Around Austria kommt sicher ans Ziel.

Suzuki VITARA fuer das RAA Team

Suzuki VITARA ALLGRIP SELECT