Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

Race Around Austria

Das härteste Radrennen Europas!

Jedes Jahr im August starten hunderte Radfahrer zum Race Around Austria in St. Georgen im Attergau, das härteste Radrennen Europas. Dabei gilt es auf grenznahen Straßen nonstop Österreich zu umrunden. Die Sportler legen dabei 2.200 km zurück und überwinden 30.000 Höhenmeter. Mit diesem Rennen können sich die Besten für das legendäre Race Across America-Rennen qualifizieren.

In einer neuen Rekordzeit von 3 Tagen, 14 Stunden und 44 Minuten spulte der österreichische Rennradfahrer Christoph Strasser die Rennstrecke ab und gewann zum zweiten Mal das Race Around Austria.

Für einen Meilenstein sorgte heuer Alexandra Meixner, die Waldviertlerin schaffte in 5 Tagen, 17 Stunden und 54 Minuten als erste österreichische Frau das Rennen.

Race around Austria

Das Organisationsteam mit einem der beiden Vitara
Foto: Florian Backfrieder
    Suzuki Austria stellte für das Organisationsteam rund um Dr. Michael Nussbaumer zwei VITARA zur Verfügung.
 

Race around Austria

Christoph Strasser, zum 2. Mal Gewinner des RAA
Foto: Felix Roittner

Race around Austria

Alexandra Meixner, 1. Österreicherin auf dem Siegerpodest 
Foto: Florian Backfrieder

Race around Austria

Start und Ziel im Ortskern von St. Georgen im Attergau
Foto: Florian Backfrieder

Race around Austria

Am Großglockner ging so mancher an körperliche Grenzen. Foto: Florian Backfrieder