Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

VITARA HYBRID - Sicherheit

Sicher und entspannt

Präventive Sicherheitstechnologien werden bei Suzuki groß geschrieben. Daher wurde der neue VITARA mit DSBS (Dual Sensor Brake Support) ausgestattet. Die Kombination aus monokularer Kamera und Lasersensor (MFL) umfasst neben einer automatischen Kollisionsschutz-Bremsfunktion auch eine Fußgängererkennung. Spurhalteassistent, Spurhaltewarnsystem und TSR (Traffic Sign Recognition) - Verkehrszeichenerkennung sind nun ebenfalls erhältlich.

Neu im Programm sind optional der Blind Spot Monitor (BSM) und die Ausparkhilfe RCTA (Rear Cross Traffic Alert), die sicheres Ausparken in unübersichtlichen Situationen erleichtern.

Blind Spot Monitor Grafik

Damit Sie nichts übersehen: der Blind Spot Monitor

Aussenspiegel mit BSM Anzeige Suzuki VITARA

BSM-Anzeige im Aussenspiegel des VITARA

Ausparkhilfe RCTA

Die Ausparkhilfe erleichtert das Ausparken auf Straßen mit  Querverkehr und warnt vor einem Zusammenstoß.

Ausparkhilfe RCTA VITARA

Verkehrszeichenerkennung Suzuki VITARA

Verkehrszeichenerkennung TSR

TSR überwacht die Straße mit einer monokularen Kamera auf Verkehrszeichen. Werden Verkehrszeichen wie Geschwindigkeitsbegrenzungen oder Überholverbote erkannt, werden diese dem Fahrer im Multifunktionsdisplay angezeigt.

Die Suzuki VITARA Modelle sind mit ACC, einem adaptiven Tempomat mit Stop & Go Funktion ausgestattet. Mit Millimeterwellenradar ermittelt er die Distanz zum vorausfahrenden Fahrzeug und folgt diesem in ausreichendem Abstand nach. Die vom Fahrer eingestellte Geschwindigkeit dient dabei als maximale Höchstgeschwindigkeit (bis 160 km/h).