Hinweis zu den Cookies

Die SUZUKI AUSTRIA Automobil Handels Gesellschaft m.b.H arbeitet ständig an der Verbesserung ihres Services. Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, speichert Suzuki Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Einige Cookies sind bereits installiert und für das reibungslose Funktionieren der Internetseite notwendig. Andere Cookies helfen uns, Sie besser mit Informationen versorgen zu können, indem sie uns anzeigen wie Sie die Internetseite nutzen. Diese Cookies können Sie deaktivieren.

Sie können zu jeder Zeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit den verwendeten Cookies einverstanden sind.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Link

Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedures - WLTP

Mehr Transparenz durch realistischere Tests

WLTP, „Worldwide harmonised Light-duty vehicles Test procedures“, ist ein weltweit harmonisiertes Prüfverfahren für leichte Nutzfahrzeuge. Dieses Verfahren legt fest, unter welchen Bedingungen und mit welchen Geschwindigkeitsabläufen ein Fahrzeug zur Ermittlung des Normverbrauchs (Kraftstoff- bzw. Stromverbrauch) und der CO2-Emissionen bei Fahrzeugen betrieben werden muss.

Für den neuen WLTP-Zyklus wurden weltweit Fahrdaten gesammelt, um ein Testsystem zu entwickeln, das Fahrsituationen vom Innenstadtverkehr bis zur Autobahnfahrt abbildet.

Im Gegensatz zum NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) umfasst der WLTP wesentlich mehr Beschleunigungs- und Bremsvorgänge. Neben dem eigentlichen Fahrprofil wurde mit dem WLTP auch die Messprozedur international vereinheitlicht und an die aktuelle Fahrzeugtechnik angepasst.

WLTPNEFZVergleichGrafik400x600.jpg

Seit wann gilt das WLTP Testverfahren?

Das Verfahren trat im September 2017 in Kraft. Bei allen Fahrzeuge, die seither neu auf den Markt kamen, wurde dieses Messverfahren angewendet.

In Zukunft werden die NEFZ Werte Schritt für Schritt bei allen Modellen durch WLTP Messwerte ersetzt.

Veränderte Testbedingungen

Beim WLTP Testverfahren werden im Vergleich zum NEFZ folgende Bedingungen besser an den Alltagsbetrieb angepasst:

Es wird eine höhere Umgebungstemperatur angenommen, der Fahrzyklus dauert länger und man geht von höheren Fahrgeschwindigkeiten aus. Gleichzeitig gibt es weniger Stehzeiten, mehr Brems- und Beschleunigungsvorgänge und auch die Fahrzeug-Ausstattung spielt eine Rolle.

Was verändert sich für Sie beim Autokauf?

Aufgrund der veränderten Testbedingungen, die sich an realistischeren Fahrsituationen orientieren, liegen die Meßwerte im Vergleich zum NEFZ meist höher.

Diese spiegeln somit eher den tatsächlichen Verbrauch bzw. CO₂ - Ausstoß im alltäglichen Gebrauch des Fahrzeugs wider und ermöglichen es dem Autokäufer, sich ein reelleres Bild von seinem zukünftigen Fahrzeug zu machen.

SWIFT Sport Carbon Optik Dach und Streifen Kurve

Die Messparameter wurden wie folgt verändert:
WLTP NEFZ
Starttemperatur kalt kalt
Zykluszeit 30 min 20 min
Standzeitanteil 13% 25%
Zykluslänge 23,25 km 11 km
Geschwindigkeit mittel: 46,6 km/h – maximal: 131 km/h mittel: 34 km/h – maximal: 120 km/h
Antriebsleistung mittel: 7 kW – maximal: 47 kW mittel: 4 kW – maximal: 34 kW
Einfluss Sonderausstattung + Klimatisierung

Sonderausstattungen für Gewicht, Aerodynamik und Bordnetzbedarf (Ruhestrom) berücksichtigt, keine Klimaanlage

Nicht berücksichtigt.