Hinweis zu den Cookies

Die SUZUKI AUSTRIA Automobil Handels Gesellschaft m.b.H arbeitet ständig an der Verbesserung ihres Services. Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, speichert Suzuki Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Einige Cookies sind bereits installiert und für das reibungslose Funktionieren der Internetseite notwendig. Andere Cookies helfen uns, Sie besser mit Informationen versorgen zu können, indem sie uns anzeigen wie Sie die Internetseite nutzen. Diese Cookies können Sie deaktivieren.

Sie können zu jeder Zeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit den verwendeten Cookies einverstanden sind.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Link

Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

SWIFT Sport – Sicherheit

Erlebe innovative Sicherheit

Die Fortschritte bei Performance und Fahrgefühl verbindet der neue Suzuki SWIFT Sport mit zentralen Sicherheits-Features.

Trotz Fahrspaß kommt das Thema Sicherheit beim SWIFT Sport nicht zu kurz. Neben ESP*², Berganfahrhilfe oder Reifendruckkontrollsystem (TPMS) sind ein adaptiver Tempomat (ACC) und das hochentwicklete DSBS–System mit an Bord.

Das fortschrittliche System zur Abstandserkennung arbeitet mit einer Kombination aus Monocular-Kamera  und Lasersensor. Während die Kamera eine hohe Erkennungsleistung über mittlere bis weite Distanzen sowie bei Verkehrselementen wie Fußgängern und Fahrbahnmarkierungen aufweist, bietet der Lasersensor Vorteile bei kurzen Abständen und bei Nacht. Durch die Kombination beider Systeme ergibt sich eine herausragende Funktionalität.

Dual-Sensor gestützte aktive Bremsunterstützung (DSBS)Dual-Sensor gestützte aktive Bremsunterstützung (DSBS)

Die Dual-Sensor gestützte aktive Bremsunterstützung (DSBS) warnt im Falle einer drohenden Kollision den Fahrer. Zudem liefert das System je nach Situation zusätzliche Bremsunterstützung oder bremst das Fahrzeug automatisch ab.

Das Spurhaltewarnsystem* ist ab 60 km/h aktiv und warnt den Fahrer bei einem drohenden Verlassen der Fahrbahn durch Vibrationen im Lenkrad oder hilft durch unterstützende Eingriffe in die elektrische Servolenkung dabei, das Fahrzeug zurück in die Spur zu lenken.

Ebenfalls ab 60 km/h ist die Müdigkeitserkennung* aktiv. Sie überwacht das Fahrverhalten, erkennt Anzeichen für Unaufmerksamkeit oder Müdigkeit und warnt den Fahrer optisch und akustisch.

Der Fernlichtassistent*  wechselt bei Geschwindigkeiten ab 40 km/h in Abhängigkeit von der Umgebung und den Verkehrsverhältnissen automatisch zwischen Abblend- und Fernlicht.

Der adaptive Tempomat (ACC) misst mit Hilfe eines Millimeterwellen-Radars den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und hält automatisch den vom Fahrer gewählten Abstand. Zur Wahl stehen drei Einstellungen (kurz, mittel und lang). Wenn kein Fahrzeug vorausfährt, hält das System die vom Fahrer eingestellte Geschwindigkeit (zwischen 40 und 160 km/h).

Weitere Sicherheitstechnologien:

radargestützte aktive Bremsunterstützung (RBS)*¹

Notbremssignal

energieabsorbierende Karosserie mit TECT*³

6 Airbags

Karosserie mit Fußgängerschutz

Suzuki SWIFT Sport DSBS Grafik