Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

Suzuki und das Hilfswerk N.Ö. zu Besuch bei den Bundesforsten

08.11.2021
Die jungen Bäume im Bundesforste-Revier Droß entwickeln sich prächtig! Davon konnte sich Roland Pfeiffenberger, Managing Director SUZUKI AUSTRIA, bei einem Besuch im Oktober 2021 überzeugen. Die erfolgreiche Kooperation geht nun in ihr zweites Jahr.

 Im Bild: Roland Pfeiffenberger, Managing Director SUZUKI AUSTRIA und Gabriela Goll, Geschäftsbereichsleitung Hilfe und Pflege daheim vom Hilfswerk Niederösterreich

Gemeinsam mit starken Partnern läuft vieles leichter. Das gilt für die langjährige Zusammenarbeit von SUZUKI AUSTRIA mit dem Hilfswerk Niederösterreich genauso wie für die erfolgreiche Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit besuchte Roland Pfeiffenberger, MBA, Managing Director SUZUKI AUSTRIA, vor kurzem das Bundesforste-Revier Droß im Waldviertel. Dort werden seit dem Jahr 2020 mit Unterstützung des österreichischen Automobilimporteurs zahlreiche Bäume gepflanzt.

Begleitet wurde er von Gabriela Goll, Geschäftsbereichsleitung Hilfe und Pflege daheim, sowie zwei Mitarbeitern des Hilfswerks Niederösterreich, einem langjährigen Flottenkunden von Suzuki, der vor allem auf die zuverlässigen Suzuki Kleinwagen-Modelle mit Allradantrieb wie den Suzuki SWIFT setzt.

DI Martin Schönsgibl, Leiter des Bundesforste-Revier Droß und Stefan Schörghuber, Stellvertretender Betriebsleiter des ÖBf-Forstbetriebs Waldviertel-Voralpen, führten die interessierten Besucher in das Aufforstungsgebiet und erläuterten, wie sich die jungen Bäume entwickeln.

Mehr über die Kooperation von SUZUKI AUSTRIA mit den Österreichischen Bundesforsten erfahren Sie hier:

Aktuellste News

Suzuki Streetsoccer Fun Tour 2022

20.09.2022

Suzuki startet Biogas-Projekt in Indien

08.09.2022

Staatsmeistertitel für Kathi & Lena

05.09.2022
Alle anzeigen