Hinweis zu den Cookies

Die SUZUKI AUSTRIA Automobil Handels Gesellschaft m.b.H arbeitet ständig an der Verbesserung ihres Services. Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, speichert Suzuki Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Einige Cookies sind bereits installiert und für das reibungslose Funktionieren der Internetseite notwendig. Andere Cookies helfen uns, Sie besser mit Informationen versorgen zu können, indem sie uns anzeigen wie Sie die Internetseite nutzen. Diese Cookies können Sie deaktivieren.

Sie können zu jeder Zeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit den verwendeten Cookies einverstanden sind.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Link

Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

Kundendienst FAQs

Verträgt mein Motorrad Bioethanol-Beimischungen zum Kraftstoff (E5 bzw. E10)?

Über den zu verwendenden Kraftstoff (Oktanzahl 91 = Normalbenzin bzw. 95 = Superbenzin) gibt grundsätzlich das Fahrerhandbuch Auskunft. Auch wenn dort nichts über die Verwendung von Kraftstoffen mit Bioethanol-Beimischung steht, können aktuelle Kraftstoffe nach Norm DIN EN 228, die bis zu 5% Bioethanol enthalten können (E5), bedenkenlos gefahren werden. Nachdem die geplante Erhöhung des Ethanolanteils auf 10% (E10) wie am 04.04.2008 bekannt gegeben nicht kommen wird, verzichten wir auf die an dieser Stelle angekündigte umfangreiche Auflistung der für E10 ausgelegten Fahrzeuge.

Zurück