Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

Suzuki GSX-S1000

Ausstattung - Der Reiz intelligenter Assistenzsysteme

Ausgestattet mit rennstreckenerprobter DNA wurde die neue GSX-S1000 in ein noch strafferes und schärferes Package verwandelt. Erobern Sie mit diesem Streetfighter von Suzuki die Straße und ziehen Sie alle Blicke auf sich!

Suzuki GSX-S1000 (2021) im neuen Design so scharf wie eine Rasierklinge

Die fortschrittlichen elektronischen Systeme des Suzuki Intelligent-Ride-System (S.I.R.S.) ermöglichen es Ihnen, die Leistungscharakteristik so zu optimieren, dass sie am besten zu Ihrem Fahrstil, Ihrem Erfahrungsstand und den Fahrbedingungen passen. Das macht die GSX-S1000 beherrschbarer und reduziert Ermüdungserscheinungen im täglichen Gebrauch und auf längeren Ausfahrten. Das Ergebnis ist ein begeisterndes, souveränes Fahrerlebnis.

Die elektronischen Assistenzsysteme im Überblick:

  • Suzuki Drive-Mode-Selector (SDMS)

Wählen Sie frei zwischen drei verschiedenen Fahrmodi. Alle drei Modi liefern die maximale Motorleistung, regeln jedoch das Ansprechverhalten und die Drehmomentcharakteristik beim Beschleunigen.
Dies ermöglicht es Ihnen, das Maximum aus der GSX-S1000 als überlegenem Naked-Sport-Bike herauszuholen. Im Sinne eines optimalen Fahrerlebnisses erhalten Sie die Flexibilität, Sport- oder Stabilitätseigenschaften zu priorisieren, um die Motorcharakteristik optimal an Ihren Fahrstil oder an wechselnde Wetter- und Straßenbedingungen anzupassen.

  • Suzuki Traction-Control-System (STCS) mit fünf Modi

Das STCS ist so programmiert, dass es kontinuierlich die Geschwindigkeit von Vorder- und Hinterrad, die Motordrehzahl, die Drosselklappenstellung und den gewählten Gang überwacht. Es begrenzt die Leistung, sobald ein drohender Traktionsverlust festgestellt wird. Dies erhöht die Fahrstabilität, gibt Ihnen eine sicherere Kontrolle über das Fahrzeug und reduziert Stress und Ermüdung. Diese aktualisierte Version des STCS bietet jetzt eine größere Auswahl von fünf Modi, um sich besser an eine Vielzahl von Fahrbahnbedingungen, Fahrstilen und Erfahrungs-Level anzupassen. Das System kann bei Bedarf deaktiviert werden. Je höher die Nummer des gewählten Modus, desto schneller setzt die Kontrolle ein und desto proaktiver arbeitet das System bei der Schlupfbegrenzung.

Hinweis: Das Traktionskontrollsystem entbindet nicht von einer verantwortungsvollen Fahrweise. Es kann nicht verhindern, dass die Traktion aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit verloren geht, wenn der Fahrer in eine Kurve einfährt und/oder bremst. Es kann auch nicht verhindern, dass das Vorderrad die Haftung verliert.Ride-by-Wire - elektronische Drosselklappensteuerung

Suzuki-GSX-S1000_M2_Schalter-links

Suzuki-GSX-S1000_M2_Schalter-rechts

Suzuki-GSX-S1000_M2_ECU

ECU Steuereinheit

Suzuki-GSX-S1000_M2_Quick-Shifter-Sensor

Suzuki Quick-Shifter-Sensor

Der Reiz absoluter Leistung

Die GSX-S1000 ist dazu prädestiniert, ein begeisterndes Fahrerlebnis und die perfekte Naked-Sport-Bike-Performance unter heutigen Fahrbedingungen zu liefern. Die Leistung wird von einem High-Performance 999 cm³-Viertakt-DOHC-Reihenvierzylinder mit Flüssigkeitskühlung geliefert. Er hat die DNA eines erfolgreichen Superbikes geerbt, der GSX-R1000, die unzählige Siege errungen hat. So profitiert dieser für den Straßeneinsatz adaptierte Motor von dem Know-how sowie von fortschrittlichen Technologien, die für den Rennsport entwickelt wurden.

Optimierte Performance

Die Leistungsabgabe wurde insgesamt erhöht und präsentiert sich im unteren bis mittleren Drehzahlbereich kraftvoller. Eine flachere, ausgeglichene Drehmomentkurve mit einer höheren kumulativen Drehmomentabgabe steht für konstant satte Leistung über das gesamte Drehzahlband und sorgt für ein Plus an Agilität bei mittleren und hohen Drehzahlen. Und das alles bei gleichzeitiger Erfüllung der Euro-5-Abgasnorm. Überarbeitete Auslass- und Einlassnockenprofile verringern den Ventilhub und reduzieren die Ventilhubüberschneidung, um eine bessere Gesamtbalance von Leistung und Fahrbarkeit über einen breiten Drehzahlbereich zu erreichen und gleichzeitig zu einem verbesserten Emissionsverhalten beizutragen.

Änderungen am inneren Aufbau des neuen Luftfilterkastens tragen zur Verbesserung der Leistungsentfaltung bei. Der Durchmesser der neuen elektronischen Drosselklappenkörper wurde im Sinne eines idealen Gleichgewichts zwischen Leerlaufverhalten und Ansprechverhalten gewählt.

Neue Auspuffanlage

Die 4-2-1-Auspuffanlage wurde unter Beibehaltung ihres cleanen, scharfen Looks und des begeisternden Sounds komplett neu entwickelt und abgestimmt, um die Euro-5-Abgasnorm zu erfüllen, die Leistungsentfaltung zu maximieren und die Klangqualität zu verbessern.

Zu den Änderungen gehören ein neues Layout ab dem Sammler, eine neue Kammerstruktur und der Einbau eines zweiten Katalysators. Die neu gestaltete Struktur der Verbindungsrohre zwischen den Zylinderpaaren erhöht die Wirksamkeit des Sekundärluftsystems, wodurch die Abgasreinigung verbessert wird. Darüber hinaus ist der Sammler nun geringfügig länger und das Suzuki Exhaust-Tuning (SET) -System etwas anders positioniert.

Suzuki GSX-S1000 Auspuff mit sattem Sound und cleanem Look

Update an Auspuffanlage

Suzuki-GSX-S1000_M2_999ccm-Motor-Euro5

High-Performance-Motor

Der Reiz von Agilität und Stabilität

Ein Chassis für maximalen Fahrspaß

Schon beim Anblick des Fahrwerks spüren Sie, wie handlich, kontrollierbar und mit wieviel Spaß die GSX-S1000 zu fahren ist. Großartiges Handling und Beherrschbarkeit stehen im Mittelpunkt des Fahwerkskonzepts, egal ob Sie in der Stadt fahren, kurvige Bergstraßen bewältigen oder die GSX-S1000 auf der Rennstrecke bewegen.
Das Chassis ist ein kompaktes, leichtes Package, das die GSX-S1000 erstaunlich handlich, berechenbar und gutmütig für ein hubraumstarkes Hochleistungs-Sportmotorrad macht.
Der Twin-Spar-Aluminiumrahmen sorgt für ein agiles Handling und eine gute Straßenlage, während die geraden Hauptrohre eine hohe Steifigkeit bei geringem Gewicht ermöglichen. Hinzu kommt eine steife Schwinge aus einer Aluminiumlegierung, die zusätzlich zur satten Straßenlage beiträgt und Vertrauen vermittelt.

Suzuki-GSX-S1000_M2_Cockpit und breiterer Lenker für entspannteres Fahren

Der neue konifizierte Lenker reduziert den Kraftaufwand beim Lenken.

GSX-S1000 (2021) Sitzbank Design

Für sportliche Fahrweise konzipierter Sitz.

GSX-S1000 (2021) Vordere Gabel mit Metallic-Finish

43-Millimeter-Gabel von KYB in Upside-down-Bauweise

S1000_M2_Action_Vorderrad

Das sportliche Sechs-Speichen-Design der Aluminium-Gussräder verbindet hohe Stabilität mit geringem Gewicht.

High-Performance-Fahrwerk

Die 43-Millimeter-Gabel von KYB in Upside-down-Bauweise sorgt für ein ebenso komfortables wie sportliches Fahrverhalten. Sie verfügt über 120 mm Federweg und ist voll einstellbar in der Dämpfung für Zug- und Druckstufe sowie in der Federvorspannung. Das über Hebel angelenkte Zentralfederbein mit einstellbarer Zugstufendämpfung und Federvorspannung reagiert zuverlässig auf unterschiedliche Fahrbahnoberflächen und sorgt für ein agiles und stabiles Fahrgefühl. Es bietet 130 mm Federweg am Hinterrad. Das Fahrwerks-Setup wurde gründlich getestet und sorgfältig abgestimmt, um die Änderungen am Aufbau der Reifen bestmöglich zu berücksichtigen und ein agileres Handling und eine verbesserte Lenkpräzision in Kurven zu realisieren.

High-Performance-Räder und -Reifen

Die Räder sind vorne und hinten mit Dunlops neuen SPORTMAX Roadsport 2 Radialreifen ausgestattet, die einen neuen, speziell für die GSX-S1000 entwickelten Aufbau besitzen. Ihr optimiertes Profil und eine neue Gummimischung verbessern die Nasshaftung. Die neuen Reifen erreichen schneller ihre Betriebstemperatur und besitzen eine längere Haltbarkeit. Die Kombination der neuen Räder und Reifen harmoniert perfekt mit der Abstimmung der Federelemente, um den Grip, die Stabilität und das leichtfüßige Handling zu realisieren, die für eine sportliche Fahrweise erforderlich sind.

Der Reiz des klaren Blicks

Vom fortschrittlich-funktionalen und ästhetischen Design der LED-Beleuchtung vorne und hinten bis hin zum üppigen Informationsangebot und der einzigartigen Darstellung, die das LCD-Display bietet, hebt sich die GSX-S1000 eindrucksvoll von der Masse ab.

Suzuki-GSX-S1000 (2021) - sechskantige LED-Scheinwerfer in vertikaler Anordnung

Sechskant-LED-Scheinwerfer in vertikaler Anordnung

Suzuki-GSX-S1000 - LED-Ruecklicht

Das LED Rücklicht harmoniert mit dem schlanken Heck.

Neue vordere LED-Blinker in schlanken, stabförmigen Gehäusen sorgen für ein fortschrittliches Styling.

In Verbindung mit dem flachen Rücklicht harmoniert das schlanke Design der neuen LED-Heckblinker mit den eleganten Linien des schlanken Hecks und ergänzt das fortschrittliche Styling des Motorrads.

Die neuen LED-Blinker verbessern die Sichtbarkeit und bieten eine gegenüber der vorherigen Generation längere Haltbarkeit.

Suzuki GSX-S1000 (2021) LCD ANzeige 1

Übersichtlich und gut ablesbar - das LCD Display

Suzuki-GSX-S1000_M2_Action_LCD-Instrumentenanzeige

LCD Instrumentenanzeige*

Alles im Blick mit der LCD Instrumentenanzeige

Das Dashboard vereint alle erforderlichen Informationen auf einem kompakten Voll-LCD-Bildschirm in einem klaren und intuitiven Layout, wobei die Informationen in der Reihenfolge ihrer Priorität angezeigt werden. Das benutzerdefinierbare Display mit einzigartigen Grafiken und blauer Hintergrundbeleuchtung ist auf das Erscheinungsbild der GSX-S1000 abgestimmt.

Die LCD-Anzeigen des Panels umfassen Tachometer, Drehzahlmesser, Kilometerzähler, zwei Tageskilometerzähler (A, B), Gangposition, Wassertemperatur, Reichweite, Rundenzeitmodus, durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch, aktueller Verbrauch, Traktionskontrollmodus, SDMS-Modus, Quick-Shift (ON/OFF), Kraftstoffanzeige, Uhr, Batteriespannung, Drehzahlanzeige und Service-Anzeige.

Die um das Display gruppierten LED-Anzeigen liefern Informationen / Warnmeldungen zu folgenden Bereichen:
Blinker, Fernlicht, Leerlauf, Störung, Hauptwarnung, ABS, Traktionskontrolle, Unterspannung, Kühlmitteltemperatur und Öldruck.

*Alle Lichter und Anzeigen sind auf dem Foto zu Illustrationszwecken beleuchtet.