Hinweis zu den Cookies

Die SUZUKI AUSTRIA Automobil Handels Gesellschaft m.b.H arbeitet ständig an der Verbesserung ihres Services. Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, speichert Suzuki Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Einige Cookies sind bereits installiert und für das reibungslose Funktionieren der Internetseite notwendig. Andere Cookies helfen uns, Sie besser mit Informationen versorgen zu können, indem sie uns anzeigen wie Sie die Internetseite nutzen. Diese Cookies können Sie deaktivieren.

Sie können zu jeder Zeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit den verwendeten Cookies einverstanden sind.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Link

Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

SUZUKI GSX-S1000FZ ABS

Ein Herz für Leistung.

GSXS1000FAL8_Action_8.jpg

GSX-S1000F ABS Logo

UVP 14.990 Euro

Alle Preise UVP ab Werk, zzgl. Nebenkosten*

EURO4.jpgSTCS.jpgABS.jpgSDTV.jpgSET.jpgEASYSTART.jpgLOWRPM.jpgSAIS.jpgSCEM.jpg

Tolle Gene! Die GSX-S1000FZ ABS  trägt die DNA einer Supersport-Legende in sich. Unter der schlanken Verkleidung dieser atemberaubenden Maschine steckt der Motor der unvergleichlichen GSX-R1000. Er ist das Herzstück und die treibende Kraft in einem Bike, das auch als Gesamtpaket Herzen im Sturm erobert: mit viel Komfort und noch mehr Leistung.

Legendäre Performance für die Straße optimiert

Die GSX-S1000F zieht ihre enorme Leistung aus einer straßenoptimierten Variante des legendären 999 cm³ Triebwerks der GSX-R1000 aus 2005. Das überarbeitete Aggregat gewährleistet wie sein Stammvater mächtig Druck und kräftigen Durchzug. Adrenalinschub garantiert.

Fahrwerk für Fahrspaß

Ihr agiles und begeisterndes Fahrverhalten verdankt die GSX-S1000FZ ABS ihrer kompakten und leichten Bauweise und der sorgfältigen Abstimmung des Fahrwerks zu verdanken. Es ist auf präzises Handling und neutrales Verhalten unter allen Bedingungen ausgelegt, egal ob Autobahn oder kurvenreiche Bergstraße. Die Hauptprofile des Rahmens verlaufen in gerader Linie vom Lenkkopf zum Schwingendrehpunkt. So ist hohe Verwindungssteifigkeit bei geringem Gewicht gewährleistet. Die Hinterradschwinge stammt von der GSX-R1000 (Modell 2016).

GSXS1000FZAL8_YKV_780.jpgDie neue GSX-S1000FZ ABS