Hinweis zu den Cookies

Die SUZUKI AUSTRIA Automobil Handels Gesellschaft m.b.H arbeitet ständig an der Verbesserung ihres Services. Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, speichert Suzuki Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Einige Cookies sind bereits installiert und für das reibungslose Funktionieren der Internetseite notwendig. Andere Cookies helfen uns, Sie besser mit Informationen versorgen zu können, indem sie uns anzeigen wie Sie die Internetseite nutzen. Diese Cookies können Sie deaktivieren.

Sie können zu jeder Zeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit den verwendeten Cookies einverstanden sind.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Link

Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

FIM EWC 2021 – Revision des Kalenders

13.04.2021
Der Terminkalender der FIM Endurance Weltmeisterschaft 2021 wurde am 12. April erneut umgestellt. Die 24-Stunden von Le Mans bleiben das Eröffnungsrenne der Sasion, nach einem neuen Termin für die 8-Stunden von Oschersleben wird noch gesucht.

 

Team Suzuki Press Office – 12. April 2021

Der Terminplan der Endurance Weltmeisterschaft 2021 wurde gestern erneut aktualisiert und die Eröffnungsrunde, das 24-Stunden-Rennen in Le Mans, Frankreich, auf den 12. Juni verlegt.

Die 8-Stunden von Oschersleben in Deutschland, die für den 23. Mai angesetzt waren, werden nun bis auf Weiteres auf Eis gelegt und ein neuer Termin wird gesucht.

Dies alles wird aufgrund der andauernden Coronavirus-Pandemie und unterschiedlicher Sicherheitsbestimmungen der verschiedenen Staaten und Regionen notwendig, doch die gestrige Stellungnahme beschreibt die aktuelle Situation der EWC 2021:

„Wegen der derzeitigen Auslastung der Spitäler haben die Organisatoren des 24-Stunden-Rennen von Le Mans, der Automobile Club de l’Ouest, die Internationale Motorrad Föderation FIM und Eurosport Events, der Promoter der FIM Endurance Weltmeisterschaft, die Verlegung des Eröffnungsrennens 2021 bekanntgegeben.

Die 24-Stunden von Le Mans 2021 werden nun von 12.-13. Juni auf dem Bugatti Ring in Le Mans gefahren. Das Rennen wird wie im Vorjahr wegen der Situation der öffentlichen Gesundheit hinter geschlossenen Türen stattfinden.

Als Ergebnis der strengeren Einschränkungen in Deutschland können die 8-Stunden von Oschersleben nicht am 23. Mai gefahren werden. Organisatoren FIM und Eurosportevents suchen bereits nach einer Alternative später im Sommer, um das Rennen im 2021er Kalender halten zu können.

Durch die nochmalige Revision des Terminkalenders kann das 24-Stunden-Rennen nun doch die 2021er Saison der FIM EWC eröffnen.“

Aktuellste News

Mir sichert Top 5-Finish in spanischem GP von Jerez voller Überraschungen

03.05.2021

Langstrecken-WM auf vier Runden gekürzt

03.05.2021

Grand Prix von Spanien – nächster Stopp für solide Suzuki Mannschaft

29.04.2021
Alle anzeigen