Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

Limitierte Sondermodelle 2023

23.01.2023
Sondermodelle streng limitiert, exclusiv in Österreich mit Premium-Komponenten von BRIDGESTONE, YOSHIMURA, AKRAPOVIC und GILLES

Suzuki präsentiert seine neuen Sondermodelle für 2023

 

  • Sondermodelle mit Premium-Komponenten von BRIDGESTONE, YOSHIMURA, AKRAPOVIC und GILLES
  • GSX-S1000 in Anlehnung an die Rennsporterfolge in der MotoGP und World Endurance Weltmeisterschaft
  • SV-650 als Sondermodell im Scrambler-Look
  • Streng limitiert und nur in Österreich erhältlich
  • Breits ab Februar 2023 bei allen Suzuki Vertragspartnern

 

Verfügbarkeit

Alle Sondermodelle werden ab Februar 2023 bei den Österreichischen Suzuki Motorrad-Partnern verfügbar sein.

 

Listenpreise:

GSX-S1000 SERT: € 16.490,- (statt € 17.890,-)

GSX-S1000 GP: € 16.490,- (statt € 17.890,-)

SV-650 CLASSIC: € 8.490,- (statt € 9.390,-)

 

 

GSX-S1000 „SERT“:

GSX-S1000 SERT

Mit dem Suzuki Endurance Racing Team (kurz SERT) hat der japanische Hersteller bereits 20 Weltmeistertitel auf der Langstrecke einfahren können. 2023 startet Suzuki mit Sylvain Guintoly, Gregg Black und Etienne Masson erneut den Kampf um den 21. Titel. Für Suzuki ist die World Endurance Rennserie quasi die Paradedisziplin. Hier geht es um höchste Qualität, Zuverlässigkeit und Speed. Drei der Kernwerte der Marke Suzuki. Grund genug mit dem Sondermodell GSX-S1000 SERT an diese Tugenden anzuknüpfen. Die SERT ist dem Design der GSX-R1000RR des Rennteams nachempfunden und kommt mit dem edlen YOSHIMURA R11 in Carbon (und EC Genehmigung) zum Händler. Tacho- und Sitzbankabdeckung unterstreichen die Sportlichkeit der SERT. Besonders edel sind die verstellbaren Kupplungs- und Bremshebel von GILLES mit passenden roten Verstellrädern. Oben drauf gibt es noch die aus dem Rennsport bekannten Kupplungshebel- und Bremshebelschützer. Ebenfalls aus dem Hause GILLES. Die SERT Edition ist streng limitiert und ab Februar nur bei den österreichischen Suzuki Händlern verfügbar. Alle Originalteile (Hebel, Auspuff, Sitzbank, Hebel) sind dem Motorrad beigelegt. Der Listenpreis der GSX-S1000 „SERT“ liegt bei € 17.890,- und das Motorrad geht für nur € 16.490,- (Ersparnis über € 1.400,-) über die Theke.

 GSX-S1000 „GP“:

GSX-S1000 GP

Mit dem Sondermodell GSX-S1000 „GP“ verabschiedet sich Suzuki aus der MotoGP Rennserie wo das japanische Team in der letzten Saison nochmals groß aufzeigen konnte. Die geniale Farbgebung der Motorräder werden im Starterfeld fehlen, aber nun kann sich jeder Suzuki Fan sein eigenes Stück MotoGP selbst in die Garage stellen. Das Design der GSX-S1000 GP ist dem Rennmotorrädern von Alex Rins und Joan Mir nachempfunden und wie in der MotoGP mit einem AKRAPOVIC Auspuff (mit EC Genehmigung) ausgestattet.

Tacho- und Sitzbankabdeckung unterstreichen die Sportlichkeit der GP. Besonders edel sind die verstellbaren Kupplungs- und Bremshebel von GILLES mit passenden blauen Verstellrädern. Oben drauf gibt es noch die aus dem Rennsport bekannten Kupplungshebel- und Bremshebelschützer. Ebenfalls aus dem Hause GILLES. Auch die GP Edition ist streng limitiert und ab Februar nur bei den österreichischen Suzuki Händlern verfügbar. Alle

Originalteile (Hebel, Auspuff, Sitzbank, Hebel) sind dem Motorrad beigelegt. Der Listenpreis der GSX-S1000 „GP“ liegt bei € 17.890,- und das Motorrad geht für nur € 16.490,- (Ersparnis über € 1.400,-) über die Theke.

 

SV-650„CLASSIC“:

SV650 CLASSIC

Seit ihrer Markteinführung 1997 hat die SV650 allein in Österreich über 3.000 zufriedene Kunden gefunden und hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Verkaufsschlager entwickelt. Die Kunden schätzen das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis und bekommen dafür ein zuverlässiges und einfach zu fahrendes Einstiegs-Bike mit niedriger Sitzhöhe und kultivierten V2-Triebwerk. Für 2023 wird es von der SV-650 das Sondermodell „CLASSIC“ geben. Das Kult-Naked-Bike von Suzuki bekommt hier von BRIDGESTONE den Adventure-Cross Scrambler AX41S Reifen verpasst der perfekt auf das Motorrad passt und auch mit hervorragenden Fahreigenschaften glänzt. Dazu bekommt die „CLASSIC“ die wunderschön verarbeitete Tuck n’Roll Sitzbank mit Suzuki Kanji Schriftzeichen, LED Blinker, Frame Slider und Tankpad sowie Tankschutzfolie. Auch die SV-650 „CLASSIC“ ist streng für Österreich limitiert dafür in allen drei (neuen) Farben verfügbar. Erhältlich ab Februar bei allen Suzuki Partnern zum Aktionpsreis von nur € 8.490,- anstatt € 9.390,- (Ersparnis ca. € 900,-). Alle Originalteile (Sitzbank, Reifen, Blinker) sind dem Motorrad beigelegt.

Aktuellste News

Weltpremiere auf der EICMA 2022

09.11.2022

Die neue Suzuki V-STROM 800DE

08.11.2022

Die neue Suzuki GSX-8S

08.11.2022
Alle anzeigen