Hinweis zu den Cookies

Die SUZUKI AUSTRIA Automobil Handels Gesellschaft m.b.H arbeitet ständig an der Verbesserung ihres Services. Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, speichert Suzuki Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Einige Cookies sind bereits installiert und für das reibungslose Funktionieren der Internetseite notwendig. Andere Cookies helfen uns, Sie besser mit Informationen versorgen zu können, indem sie uns anzeigen wie Sie die Internetseite nutzen. Diese Cookies können Sie deaktivieren.

Sie können zu jeder Zeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit den verwendeten Cookies einverstanden sind.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Link

Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

MotoGP-Kalender 2021 - Provisorisches Update

25.01.2021
Noch vor Beginn der MotoGP-Rennsaison 2021 gibt es eine Aktualisierung der Renntermine: Die Rennserie startet voraussichtlich wie geplant am 28. März in Quatar. Der Grand Prix of the Americas und der Argentinien-GP wurden aber ins letzte Quartal verschoben.

 

Team Suzuki Press Office, 24. Jänner 2021

Das erste Rennen der MotoGP™ Weltmeisterschaft 2021 ist für den 28. März auf dem Losail International Circuit von Doha, in Quatar, angesetzt, aber eine erste Überarbeitung durch die FIM, IRTA und Dorna Sports führten nun zu einer Aktualisierung des Kalenders.

Laut einer offiziellen Stellungnahme, welche auf motogp.com veröffentlicht wurde, gibt es folgende Änderungen:

Die Saisoneröffnung in Quatar von 26.-28- März wurde bestätigt, gefolgt von einem zweiten Rennen, dem Grand Prix von Doha, welcher ebenfalls auf dem Losail International Circuit am darauffolgenden Wochenende vom 2.-4. April abgehalten wird.

Das Autodromo Internacional do Algarve in Portugal wird danach Schauplatz für die dritte Runde der Meisterschaft sein, von 16.-18. April 2021, bevor das MotoGP-Fahrerlager nach Spanien weiterzieht auf den Circuito de Jerez-Angel Nieto.

Die fortwährende Covid-19-Pandemie und daraus resultierende Lockdowns und Komplikationen machen leider eine Verschiebung des argentinischen GPs und des GP von Amerika ins letzte Quartal 2021 notwendig.

Aktuellste News

Achterbahn an der Algarve erwartet MotoGP-WM

16.04.2021

Der neue Suzuki BURGMAN 400

15.04.2021

FIM EWC 2021 – Revision des Kalenders

13.04.2021
Alle anzeigen