Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

SPA-Francorchamps wird Teil des FIM Langstrecken-WM-Kalenders 2022

21.10.2021
Der Spa Francorchamps-Ring in Belgien wurde kürzlich dem FIM Langstrecken-WM Kalender 2022 hinzugefügt. Bereits von 1971- 2003 war die legendäre Rennstrecke Austragungsort spektakulärer Motorradrennen gewesen.

 

Team Suzuki Press Office – 19. Oktober 2021

Der Spa Francorchamps-Ring in Belgien wurde kürzlich dem FIM Langstrecken WM-Kalender 2022 hinzugefügt.

Das 24H SPA EWC Motos, welches von 4.-5. Juni 2022 in Stavelot stattfinden soll, ist zurzeit Heimat des Formel 1 Grand Prix von Belgien und war von 1973 bis 2003 Schauplatz der berühmten 24-Stunden von Liège. Nun wird die sanft geschwungene Strecke mit ihren legendären Kurven wie der Raidillon, Double Gauche, Bruxelles und Chicane Motorrad-Langstrecken-Rennen zur Verfügung stehen.

In einem Statement der FIM vom 19. Oktober 2021 sagte Melchior Wathelet, Vorsitzender der Geschäftsleitung des Circuit de Spa-Francorchamps: „Wir sind sehr stolz darauf, erneut Gastgeber eines Motorrad-Langstrecken-Rennens zu sein. Die heiß ersehnte Rückkehr eines 24-Stunden-Motorradrennens auf den Ring von Spa-Francorchamps als Teil des Kalenders mit anderen ebenso legendären Rennstrecken. Ein symbolträchtiges Datum, nachdem das allererste Rennen, welches auf unserem Ring gefahren wurde, ein Motorradrennen war und wir im August 2021 den Beginn unseres 100-Jahr-Jubiläums feiern.“

Joe Drisson, Präsident der FMB (Belgische Motorrad Föderation) sagte: „Seit 1971 organisiert durch die A.M.C. RAC JUNIOR LIEGE, und ab dem Jahr 1973 auf dem Ring von Spa Francorchamps stattfindend, waren die 24-Stunden von Liège bis zum Jahr 2003 eines der wichtigsten Motorradevents in unserem Land. Es war DAS jährliche Ereignis für viele Belgier und Motorrad-Enthusiasten aus anderen Ländern und ein Klassiker in der FMB und dem FIM Sport-Kalender. Noch dazu hat unser Land mehrere WM-Titel geholt (Richard Hubin, Stéphane Mertens, Team Wim Motors) und heuer ist unser Landsmann Xavier Siméon mit dem Yoshimura SERT Motul Team Weltmeister geworden. Daher bin ich sehr erfreut, von Neuem ein so prestigeträchtiges Langstreckenrennen willkommen zu heißen und möchte mich beim Ring von Spa-Francorchamps für den Einsatz bedanken, dass dieses Ereignis wieder nach Belgien zurückkehren kann.“

Francois Ribeiro, Leiter von Discovery Sports Events, ergänzte: „Die Rückkehr der 24H SPA EWC Motos ist ein Meilenstein im Wachstum der Langstrecken-Weltmeisterschaft. Fahrer, Teams und Fans aus aller Welt kennen den berühmten Ring von Spa-Francorchamps. Seit unserer ersten Gespräche mit Nathalie Maillet im Mai 2016, haben das Ring-Management, die FIM und die FIA gemeinsam an einem Plan gearbeitet, die Strecke für die Rückkehr von Motorrädern zu adaptieren ohne ihre DNA zu verändern. Dieser Plan wird 2022 Realität. Das Event ist für die nächsten 10 Jahre Anfang Juni eingeplant. Es soll nicht nur eines der anspruchsvollsten Langstreckenrennen auf dem Kalender werden, sondern auch ein großes Treffen von Motorrad-Fans, die auf dem schönsten Ring der Welt zu besten Bedingungen willkommen geheißen werden.“

FIM Präsident Jorge Vierges sagte: „Voll Stolz kündigen wir die Rückkehr des 24H SPA EWC Motos an! Nach zwei schwierigen Jahren, in denen unser Promoter Discovery Sports Events, die Organisatoren, die nationalen Föderationen und die FIM ihre Anstrengungen verdoppelt haben, um die FIM Langstrecken-WM aufrechtzuerhalten, sind die Flagship-Events endlich zurück auf dem Kalender 2022. Wir freuen uns darauf, Sie bei einer extrem starken Saison zu begrüßen, wo die Protagonisten Gelegenheit haben, sich auf dem legendären Ring von Spa-Francorchamps zu messen.“

Aktuellste News

YOSHIMURA SERT MOTUL feiert bei den FIM AWARDS

07.12.2021

V-STROM 1050 XT XTOUR Limited Edition

06.12.2021

Langstrecken WM kehrt nach Suzuka zurück

26.11.2021
Alle anzeigen