Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

YOSHIMURA SERT MOTUL bereit für das EWC Finale in Most

07.10.2021
Am Samstag, den 9. Oktober, geht die FIM EWC 2021 in ihre letzte Runde: Ab 11:00 lokaler Zeit kämpfen 24 Teams um den WM-Titel in der Langstrecke. Das YOSHIMURA SERT MOTUL Team geht als Favorit und Führender ins Rennen.

 

Team Suzuki Press Office – 6. Oktober 2021

YOSHIMURA SERT MOTUL, das führende Team der Langstrecken-WM 2021 geht in die Finalrunde der EWC 2021 auf dem Ring von Most in Tschechien mit einem deutlichen Vorsprung von 36 Punkten und der Mission, für Suzuki den 17. WM-Titel zu holen.

Die Team Fahrer Gregg Black, Sylvain Guintoli und Xavier Simeon werden auf ihren Suzuki GSX-R1000R-Maschinen mit einem satten Vorsprung von 36 Punkten in das 6-Stunden Rennen von Most, das 4, Rennen der Serie, starten. Dennoch ist die Jagd nach dem Titel noch voll im Gange.

Wie alle Top-Teams hat das YOSHIMURA SERT MOTUL Team eine anstrengende Saison hinter sich mit einem schwierigen Rennen in Portugal bei den 12 Stunden von Estoril, welches aufgrund eines Missgeschicks nach einem harten Kampf den 17. Platz brachte. Doch das französisch-japanische Team gewann die beiden wichtigsten Rennen der Meisterschaft, die 24-Stunden von Le Mans sowie das Bol d´Or-24-Stunden-Rennen in Frankreich. Diese beiden sagenhaften Siege verhalfen dem Team zur Führung mit einem Stand von insgesamt 141 Punkten.

Die 4.212 Meter lange Strecke von Most wurde 1983 für Motorrad- und Auto-Rennen eröffnet und hat 12 Rechts-Kurven, neun Links-Kurven und eine 792 Meter lange Gerade. Es ist ein herausfordernder Ring, den die 24 Teams entdecken werden, von welchen vier Teams auf Suzuki GSX-R-Maschinen fahren. Suzuki Fans werden an diesem Wochenende auch die Performance des italienischen No Limits Team in der Superstock Klasse mit großem Interesse verfolgen, das derzeit auf Platz Drei im FIM Weltcup liegt.

Jeder Fahrer wird am Donnerstag, den 7. Oktober, an zwei Qualifikationsrunden teilnehmen, um die Startposition für das Rennen am Samstag zu fixieren. Die Finalrunde der FIM EWC Weltmeisterschaft 2021 wird vor Publikum ausgetragen am Samstag, den 9. Oktober von 11:00-17:00 lokaler Zeit (CEST).

Das 6-Stunden Rennen von Most wird vom Eurosport International Network live übertragen von 10:45-17:30 inklusive der Siegerehrung auf dem Podium, wo die Gewinner des Rennens sowie die Champions der FIM Langstrecken-Weltmeisterschaft 2021 gekürt werden.

Bilder: David Reygondeau @ GoodShoot.com.

Aktuellste News

Langstrecken WM kehrt nach Suzuka zurück

26.11.2021

EICMA 2021: KATANA Update

23.11.2021

Suzuki Werkstätten geöffnet

22.11.2021
Alle anzeigen