Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

JIMNY  - Motor & Fahrwerk

Einzig wahre Performance

Leistungsstark und effizient

Motor

Herz des Suzuki JIMNY ist ein 1.5- Liter-Benzinmotor mit vier Zylindern, 16 Ventilen und Multipoint-Einspritzung mit variabler Ventilsteuerung (VVT).

Der 75 kW (102 PS) starke Motor ist um 15 Prozent leichter als der des JIMNY 1.3 4WD, was sich positiv auf den Treibstoffverbrauch auswirkt.

Das maximale Drehmoment beträgt 130 Nm bei 4.000 Umdrehungen/ Minute.

Suzuki JIMNY - 1.5-Liter-Benzinmotor mit Multipoint-Einspritzung

1.5-Liter-Benzinmotor mit Multipoint-Einspritzung

Suzuki JIMNY - Schaltung

Getriebe

Die Kraftübertragung erfolgt über ein manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe oder ein Vierstufen-Automatikgetriebe. Bei beiden Getrieben wurde die Übersetzung optimiert, was den Treibstoffverbrauch senkt.

In bewährter Tradition ist der neue JIMNY mit dem zuschaltbaren ALLGRIP PRO Allradantrieb mit Geländeuntersetzung ausgestattet. Der Fahrer kann manuell von Zweirad- (2H), zu Allradantrieb (4H) oder Untersetzung (4L) wechseln. Im 4L-Modus wird das Fahren in rauem Gelände und steilen Hängen durch zusätzliches Drehmoment erleichtert.

Durch den Einsatz des Differentialgetriebes mit Sperrwirkung kommt der neue JIMNY in Fahrsituationen mit unterschiedlicher Bodenbeschaffenheit auf den beiden Fahrspuren bestens zurecht.

Einzig wahre Bodenhaftung

Ein Profi im Gelände

Das Fahrwerk des neuen JIMNY macht ihn bereit für echte Offroad—Abenteuer. Die Leiterrahmen wurden nochmals durch zusätzliche Streben verstärkt. Dies wirkt sich positiv auf Fahrkomfort und Stabilität sowohl auf als auch abseits der Straße aus.

Die steife Radaufhängung mit Starrachsen und Panhardstab vorne und hinten wird durch einen neuen Lenkungsdämpfer ergänzt, der Vibrationen im Lenkrad reduziert und die Lenkpräzision steigert.

Suzuki JIMNY - Fahrwerk

Fahrwerk des neuen JIMNY

Suzuki JIMNY - Verstärkter Leiterrahmen

Verstärkter Leiterrahmen

Noch bessere Geländegängigkeit durch mehr Bodenfreiheit

Der neue JIMNY verfügt über einen Böschungswinkel vorne von 37 Grad, hinten von 49 Grad, und einen Rampenwinkel von 28 Grad., wodurch selbst steile Böschungen überwunden werden können. Mit einer Bodenfreiheit von 210 mm sind Hindernisse und Unebenheit leicht zu überwinden.

Suzuki JIMNY - Böschungswinkel

Suzuki JIMNY 2-Sitzer mit Leiterrahmen gs 402

Übersicht

Motor

JIMNY 1.5 VVT ALLGRIP
Bauart wassergekühlter Vierzylinder-Benzinmotor, 16 Ventile,
2 obenliegende Nockenwellen mit variabler Ventilsteuerung (VVT),
Multipoint-Einspritzung
Hubraum 1.462 ccm
Bohrung x Hub 74,0 x 85,0 mm
Verdichtungsverhältnis 10,0 : 1
Max. Leistung 75 kW (102 PS) bei 6.000 U/min
Max. Drehmoment 130 Nm bei 4.000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
Abgasnorm EURO 6d-ISC-FCM

Übersicht

Fahrwerk

JIMNY 1.5 VVT ALLGRIP
Lenkung Kugelumlaufgetriebe, elektrisch unterstützte Servolenkung
Radaufhängung vorne Starrachse mit Schraubenfedern
Radaufhängung hinten Starrachse mit Schraubenfedern
Bremsen vorne
  • Scheibenbremsen
Bremsen hinten
  • Trommelbremsen
ABS/ESP ESP
Bereifung 1
  • 195/80R15 (C / C / 71)

Übersicht

Kraftstoffverbrauch

JIMNY 1.5 VVT ALLGRIP
Kraftstoffverbrauch kombinierter Testzyklus in l/100 km 2 7,7
CO₂-Ausstoß kombinierter Testzyklus in g/km 2 173
Kraftstoffart Benzin
Tankinhalt 40 l