Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

Suzuki Power Team

Volle Kraft voraus

Suzuki steht für Qualität, Verlässlichkeit, Stärke und Agilität. Seit vielen Jahren unterstützt SUZUKI AUSTRIA starke Persönlichkeiten aus unterschiedlichsten Sparten des Sports mit zuverlässigen Fahrzeugen. Die mit innovativen Assistenzsystemen und Suzuki ALLGRIP ausgestatteten Suzuki Modelle erleichtern den Athleten die Organisation ihres Alltags genauso wie die Fahrt zu Wettkämpfen. Das Erreichen entlegener Orte und hochgesteckter sportlicher Ziele klappt einfach besser mit dem richtigen Partner an seiner Seite!

Aus diesem Grund hat SUZUKI AUSTRIA 2021 das Suzuki Power Team ins Leben gerufen. Herausragende Sportler aus den Bereichen Behindertensport, Beach Volleyball, Karate, Extremsport, Kick Boxen, Trial Biken, Freestyle bis hin zur Nordischen Kombination, Skiläufern und Bob & Skeleton Sport sind im Team vertreten.

Lernen Sie das Suzuki Power Team näher kennen und erfahren Sie, was die Stärke dieser unermüdlichen Menschen ausmacht und was sie mit Suzuki verbindet!

Suzuki Power Team Charity Run

Begeistert bei der Sache: die Mitarbeiter von SUZUKI AUSTRIA

Spannende Action und sportliche Wettbewerbe

Eine gute Gelegenheit, das Suzuki Power Team persönlich kennenzulernen bot sich am 3. Juli 2022 in Igls in Tirol:

Bei diesem außergewöhnlichen Event ging es darum, den Olympia-Eiskanal in Zweier-Teams bergauf zu laufen!

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Trial Bike Show von Thomas Klausner und einem Powerlifting-Bewerb sorgten für Spaß und Spannung be Groß und Klein.

Der Erlös der Veranstaltung wurde für einen guten Zweck gespendet.

Mehr Infos zum Suzuki Power Team Charity Run gibt´s im Beitrag unter Suzuki News:

Statements:

Roland Pfeiffenberger MBA, Managing Director SUZUKI AUSTRIA:

„Wir freuen uns, mit dem Suzuki Power Team eine Marke entwickelt zu haben, die sich sowohl mit unseren Werten als auch jenen der Sportlerinnen und Sportler deckt. Die Marke vereint Qualität, Leistung, Zielstrebigkeit, Teamgeist und Beständigkeit, alles Eigenschaften, die im Spitzensport gefordert sind und für die auch Suzuki steht.“

Roland Pfeiffenberger_MBA_CEO und Managing Director SUZUKI AUSTRIA

Roland Pfeiffenberger, MBA, CEO und Managing Director SUZUKI AUSTRIA

Klaus Gerold, Athletik Trainer Bob & Skeleton Team Österreich:

„Das Suzuki Power Team hat seine Geburtsstunde im Juni 2021 und wurde durch den Präsidenten von SUZUKI AUSTRIA, Roland Pfeiffenberger aus der Taufe gehoben. Hier werden österreichische Leistungssportler aus verschiedenen Sportarten von SUZUKI AUSTRIA unterstützt und gefördert. Der Tiroler Bob und Skeleton Verband freut sich sehr, mit seinen Athleten Teil des Suzuki Power Teams zu sein und präsentiert mit den zur Verfügung gestellten Promotionfahrzeugen SUZUKI AUSTRIA mit großem Stolz. In der Gemeinschaft mit SUZUKI AUSTRIA leben wir Synergien wie Power & Speed, aber auch Verlässlichkeit und Vertrauen.“

.

Suzuki Power Team Bob Skeleton freut sich über den neuen ACROSS und SWACE.

Bob Skeleton Team

Christian Schiester, Extremsportler und Weltumsegler:

„Beim Suzuki Power Team vereint sich für mich eine echte Elite verschiedenster Sportler und Sportarten. Menschen, die nicht nur durch ihre Leistungen im Sport auf sich aufmerksam machen, sondern auch durch eine besondere Lebensweise und ihren Charakter. Es geht nicht nur um Siege, großartiges Glänzen in der Öffentlichkeit. Nein, die Mitglieder des Suzuki Power Team sind, wie wir Steirer zu sagen pflegen, einfach lässige Zapf´n :-). Leute, die nie abgehoben sind, sondern mit beiden Beinen am Boden des Lebens stehen. Menschen, die mit Freude Geschichten über ihre Erlebnisse erzählen, ja, auch über Olympiateilnahmen. Aber auch über ganz normale Erfahrungen im täglichen Leben. Und die Marke Suzuki besticht durch Qualität, Leistung, Belastbarkeit und Standfestigkeit. Alles Eigenschaften, die sowohl der Spitzensport, als auch der Alltag von jedem von uns fordert. Die Suzuki Family - der perfekte Partner!“

Christian-Schiester-Portrait-(c)-Harald-Tauderer

Christian Schiester